Setz dich doch zu mir

lass uns in liebe walten

eine hand zerhält die andere

wir setzen uns still

andächtig

du lächelst

magst du dich

auch so?

wir wollen tanzen?

schön ist der reigen

die zeiger stehen still

und schnell


alles gleichzeitig zerfällt

ach, ich liebe vanitas

am ersten wie am letzten tag

glücklich ruft der sandmann

mich


ich gestehe

ich habe keinen

öffentlichen autrag

keinen background

so

der

jetzt

auch+nur

ein wenig

vormachen könnte


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ja. das stimmt wohl. können wir aber nicht so stehen lassen. ne, dieses regal nicht und dieses nicht und diesen schrank nicht. es tut mir (nicht) leid, dass das nicht so bleiben kann auch dieses gerüs

immer noch dreht er sich um die eigene achse "ich habe nicht verstanden, was du von mir willst. mir ist das alles nicht nachvollziehbar mir ist das alles fremd" ich schaue sein hemd an, seine hose sei

Das ist die schlimme Depression Die ohne Atempause Die, die dir sagt ,wert bist du's nicht' Wein, wenn du noch Augen trägst Der Sommer erfordert keine Ahnung Schlaf, wenn du ein Kissen hast Die Nacht