1 nach hach

So seltsam auch die Bluse zuckt

Und Zug zieht über Atlas‘ Sterne

Es kruxt den Tag doch nur die sacht

Und zeltend aufgespannte Wärme


Kämm‘ du das Dach, ich schmink die Felgen

Kaffee gibst heut‘ erst wenn du schläfst

Verrühr‘ den falschen, groben, lechzenden Brief im Most

In Südsüdost geht die Hand nach Hause


Am Fransennetz kichern.

Und immer noch 1 nach hach.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ja. das stimmt wohl. können wir aber nicht so stehen lassen. ne, dieses regal nicht und dieses nicht und diesen schrank nicht. es tut mir (nicht) leid, dass das nicht so bleiben kann auch dieses gerüs

immer noch dreht er sich um die eigene achse "ich habe nicht verstanden, was du von mir willst. mir ist das alles nicht nachvollziehbar mir ist das alles fremd" ich schaue sein hemd an, seine hose sei

Das ist die schlimme Depression Die ohne Atempause Die, die dir sagt ,wert bist du's nicht' Wein, wenn du noch Augen trägst Der Sommer erfordert keine Ahnung Schlaf, wenn du ein Kissen hast Die Nacht